Darmkrebsmonat März

Bereits im Jahr 2002 wurde durch das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V., der Stiftung Lebensblicke, sowie der Felix Burda Stiftung der Monat März als Darmkrebsmonat ausgerufen. Ziel war es und ist es noch immer, insbesondere in diesem Zeitraum alle Kräfte zu bündeln und sich in der Öffentlichkeit für die Darmkrebsvorsorge stark zu machen.
Als Betroffenenorganisation fühlen wir uns in einem ganz besonderen Maße dieser Idee verpflichtet und folgen sehr gerne mit eigenen Aktionen.

Gemeinsam mehr bewirken:


In diesem Jahr wenden wir uns gezielt an Unternehmen, Behörden, Ministerien, Verwaltungen, Vereine, etc. kurz gesagt, an alle Institutionen in NRW, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen und sich diesen gegenüber in einem ganz besonderen Maße verpflichtet fühlen.

Diesen Arbeitgebern stellen wir kostenlos unsere Materialien zur Verfügung, um sie an ihre Mitarbeiter weiterzuleiten. Mehr nicht.
Wir können und wollen nur informieren. Die Verantwortung für die eigene Gesundheit liegt bei jeder Person selbst. Wer aber den Nutzen der Darmkrebsvorsorge verstanden hat, der geht den nächsten Schritt meist ohne zu zögern.

Sind Sie Arbeitgeber, oder möchten Sie Ihren Arbeitgeber überzeugen, sich unserer Idee anzuschließen? Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf unter: Mutige-Maenner@Ilco-Kontakt.de

Bereits mit an Bord sind folgende Unterstützer: